Logo Mentor Leselernhelfer Sprockhoevel e.V.

Lesen macht klug. Und glücklich. Wir helfen dabei

Die Leselernhelfer

Barbara Rupp: „Lesepaten-Zertifikat an einem Tag“

Fortbildungsseminar „Bücher als Tor zum Gespräch - Vorlesen für alle Lebensalter“

Die Vorlesepaten mit ihren „Urkunden“ – in der Mitte Bernd Rose von der Stiftung Lesen
Die Vorlesepaten mit ihren „Urkunden“ – in der Mitte Bernd Rose von der Stiftung Lesen  

„Bücher als Tor zum Gespräch - Vorlesen für alle Lebensalter“, dies war der Titel des gut besuchten Fortbildungsseminars, zu dem „Mentor –Die Leselernhelfer Sprockhövel e.V. “   am Samstag, 28. 05. 11,  die Mentorinnen und Mentoren sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger Sprockhövels eingeladen hatte.

Dozent war Bernd Rose von der „Stiftung Lesen“. Er konnte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach der eintägigen Schulung ein Zertifikat der Stiftung Lesen ausstellen. Damit sind sie anerkannte Vorlesepaten zum Einsatz in allen öffentlichen Einrichtungen  wie Kindergärten, Altersheimen und Krankenhäusern.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernten an diesem Samstag, wie sie eine Vorlesestunde aufbauen und hierfür geeignete Texte auswählen können. Bernd Rose verriet ihnen aber auch  Tipps, wie sie das Vorlesen selbst so spannend gestalten können, dass die Aufmerksamkeit ihrer Zuhörer geweckt wird und lebendige Gespräche entstehen. Diese Kommunikation zwischen Vorleser und Zuhörer ist das oberste Ziel der so gestalteten Vorlesestunden.

An praktischen Beispielen demonstrierte Bernd Rose den Einsatz von Körpersprache, Stimme und Requisiten. Damit lässt sich  der lebendige Austausch zwischen Vorleser und Zuhörer unterstützen. So klappte Rose seinen Zauberkoffer auf, dem er Schal, Hut, Clownsnase, aber auch eine Mini-Waschmaschine entnahm. Eine Pfeife im Mundwinkel – und schon war der Detektiv einer Kriminalgeschichte unterwegs.

Nach dem spannenden  Vortrag mit vielen interessanten Informationen und Anregungen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, in kleinen Gruppen  das Gehörte an Hand ausgewählter Kinderbücher umzusetzen und selbst eine Vorleseprobe zu gestalten. Alle waren mit viel Freude dabei und spendeten einander großen Applaus.

Die Räume der Stadtbücherei Niedersprockhövel waren ein idealer Rahmen für die Veranstaltung. Bei Kaffee und Kuchen sowie einem Mittagsimbiss konnten sich alle stärken.

Wir danken Herrn Rose von der „Stiftung Lesen“ für die anregende Fortbildung. Unser Dank auch an die Stadtbücherei, die uns an diesem Samstag ihre Türen öffnete.

 

 

 


zitat4.gif