Logo Mentor Leselernhelfer Sprockhoevel e.V.

Lesen macht klug. Und glücklich. Wir helfen dabei

Die Leselernhelfer

Die Vorlesereihe "Hier ist Lesen in der Bude!" im Winter 2010/11

Im Frühjahr 2010 wurden im Rahmen der Sparzwänge der Stadt Vorschläge zur Schließung der Zweigstelle Niedersprockhövel der Stadtbücherei ruchbar. Mentor - Die LeselernhelferInnen Sprockhövel e.V.  reagierte darauf  mit einer Unterschriftenaktion und übersandte die Liste mit über 100 Unterschriften zusammen mit einem Protestschreiben an den Ersten Bürgermeister der Stadt, Herrn Dr. Walterscheid. Nach einem Gespräch im Rathaus mit Dr. Walterscheid reifte bei mir und dem Filmemacher Christoph Böll der Entschluss, gemeinsam mit dem Förderverein der Stadtbücherei "Lesezeichen!" eine Vorlesereihe im Herbst/Winter 2010/11 zu veranstalten.

Jeden letzten Donnerstag ab dem Monat September wird eine Lesung in der Stadtbücherei Niedersprockhövel stattfinden. Angesprochen werden sollen Kinder verschiedener Altersgruppen. Die letzte Lesung im Februar ist für Erwachsene gedacht.

Die Lesungen finden in der Stadtbücherei Sprockhövel, Dorfstr. 8a, Niedersprockhövel statt. Termine und Zeiten finden sich auf dem Plakat "Es ist Lesen in der Bude!" das in Kürze ausgehängt wird.

Bei den Lesungen werden u. a. auftreten: zwei Schauspieler des Bochumer Schauspielhauses lesen (Ulrich Gebauer und Martin Horn), Stefan Melneczuk als Ruhrgebietsautor, Christoph Böll als Filmemacher – beide in Sprockhövel ansässig. Wibke Brandes als Kinderbuchillustratorin und – autorin, ebenfalls aus Sprockhövel.
Zu jeder Lesung werden von den MentorInnen Büchertische in Zusammenarbeit mit der Bücherei und dem "Buchladen" vorbereitet. Keiner der Zuhörer wird verdursten!
Ziel der Aktion: eine größere Bekanntheit und Akzeptanz der Zweigstelle in der Bevölkerung, damit die Bücherei erhalten wird und in Zukunft die Öffnungszeiten wieder erweitert werden können z. B. die Bücherei am Samstag wieder vormittags geöffnet werden kann.

 


zitat5.gif